Discussion:
[vim] Colorscheme löschen
(zu alt für eine Antwort)
Holger Marzen
2011-06-01 09:25:19 UTC
Permalink
In vim kann man mit
colorscheme morning
beispielsweise das Scheme "morning" aktivieren. Aber wie macht man es
wieder rückgängig, ohne ein anderes Colorscheme zu laden? "colorscheme"
ohne Argument geht nicht.
Christian Brabandt
2011-06-01 10:51:32 UTC
Permalink
Post by Holger Marzen
In vim kann man mit
colorscheme morning
beispielsweise das Scheme "morning" aktivieren. Aber wie macht man es
wieder rückgängig, ohne ein anderes Colorscheme zu laden? "colorscheme"
ohne Argument geht nicht.
:colorscheme default

regards,
Christian
Christian Schneider
2011-06-01 11:01:26 UTC
Permalink
Post by Holger Marzen
In vim kann man mit
colorscheme morning
beispielsweise das Scheme "morning" aktivieren. Aber wie macht man es
wieder rückgängig, ohne ein anderes Colorscheme zu laden? "colorscheme"
ohne Argument geht nicht.
``:colorscheme default'' wäre das einzige das mir auf Anhieb einfällt.
Oder halt ``:syntax off''
--
Linux is for people who hate Windows | Christian 'strcat' Schneider
FreeBSD is for people who hate Linux | http://www.strcat.de/
NetBSD is for people who hate OpenBSD | http://www.strcat.de/blog/
OpenBSD is for people who hate everything | http://www.strcat.de/rtfm/
Holger Marzen
2011-06-01 13:02:36 UTC
Permalink
Post by Christian Schneider
Post by Holger Marzen
In vim kann man mit
colorscheme morning
beispielsweise das Scheme "morning" aktivieren. Aber wie macht man es
wieder rückgängig, ohne ein anderes Colorscheme zu laden? "colorscheme"
ohne Argument geht nicht.
``:colorscheme default'' wäre das einzige das mir auf Anhieb einfällt.
Oder halt ``:syntax off''
"colorscheme default"
setzt leider "hi linenr ctermfg=blue" zurück. Aber man kann es ja an den
Anfang der .vimrc packen.

Danke.

Loading...