Discussion:
DEL in vim
(zu alt für eine Antwort)
Andreas Kohlbach
2018-03-01 22:34:05 UTC
Permalink
Ich hatte einen Bug Report geschrieben, da vi(m) beim Drücken von DEL das
Zeichen *nach* dem Cursor löscht, wie BACKSPACE schon, statt des Zeichens
*vor* dem Cursor. Nach einigem Hin und her, siehe
<https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=888391> bemerkte
jemand, dass die eingebaute Funktion

Bash-like Bindings

dem bereits Abhilfe schafft. Man musste keinen Programmcode in vi(m) neu
schreiben, wenn man das bei jeder frischen Installation bereits in die
/etc/lynx/lynx.cfg einfügen würde.

Ich bin nun dabei, die Maintainer dazu zu bekommen, dass dieses Default
bei jeder *frischen* vi(m) Installation sein sollte. Ist meine Meinung
richtig? Ich denke nicht, dass irgendwer haben will, wenn sich DEL wie
BACKSPACE verhält, macht IMO keinen Sinn. Wenn die Maintainer dem also
Folge leisten könnten, wären alle (besonders ich ;-) zufrieden.

Meinungen?
--
Andreas
You know you are a redneck if
it's easier to spray weed killer on your lawn than mow it.
Dennis Preiser
2018-03-02 08:22:23 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Ich hatte einen Bug Report geschrieben, da vi(m) beim Drücken von DEL das
Zeichen *nach* dem Cursor löscht, wie BACKSPACE schon, statt des Zeichens
*vor* dem Cursor. Nach einigem Hin und her, siehe
<https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=888391> bemerkte
jemand, dass die eingebaute Funktion
Bash-like Bindings
dem bereits Abhilfe schafft. Man musste keinen Programmcode in vi(m) neu
schreiben, wenn man das bei jeder frischen Installation bereits in die
/etc/lynx/lynx.cfg einfügen würde.
Ich bin nun dabei, die Maintainer dazu zu bekommen, dass dieses Default
bei jeder *frischen* vi(m) Installation sein sollte. Ist meine Meinung
richtig? Ich denke nicht, dass irgendwer haben will, wenn sich DEL wie
BACKSPACE verhält, macht IMO keinen Sinn. Wenn die Maintainer dem also
Folge leisten könnten, wären alle (besonders ich ;-) zufrieden.
Meinungen?
Als erstes solltest Du Dich entscheiden, ob es Dir um vim oder lynx
geht.

Dennis
Andreas Kohlbach
2018-03-03 20:08:09 UTC
Permalink
Post by Dennis Preiser
Post by Andreas Kohlbach
Ich hatte einen Bug Report geschrieben, da vi(m) beim Drücken von DEL das
Zeichen *nach* dem Cursor löscht, wie BACKSPACE schon, statt des Zeichens
*vor* dem Cursor. Nach einigem Hin und her, siehe
<https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=888391> bemerkte
jemand, dass die eingebaute Funktion
Bash-like Bindings
dem bereits Abhilfe schafft. Man musste keinen Programmcode in vi(m) neu
schreiben, wenn man das bei jeder frischen Installation bereits in die
/etc/lynx/lynx.cfg einfügen würde.
Ich bin nun dabei, die Maintainer dazu zu bekommen, dass dieses Default
bei jeder *frischen* vi(m) Installation sein sollte. Ist meine Meinung
richtig? Ich denke nicht, dass irgendwer haben will, wenn sich DEL wie
BACKSPACE verhält, macht IMO keinen Sinn. Wenn die Maintainer dem also
Folge leisten könnten, wären alle (besonders ich ;-) zufrieden.
Meinungen?
Als erstes solltest Du Dich entscheiden, ob es Dir um vim oder lynx
geht.
ARGH! lynx, und dann ist das hier die falsche Gruppe. Sorry. :-(
--
Andreas
You know you are a redneck if
you think the last words to the star spangled banner are "play ball..."
Loading...