Discussion:
Emacs 24.3.1; Ubuntu 14.04 LTS; Automatische Zeilenlänge einstellen
(zu alt für eine Antwort)
Peter Faust
2016-03-02 09:27:51 UTC
Permalink
Hallo zusammen!

Ich teste gerade tin unter Ubuntu mit Emacs als Editor.

Aber egal was ich in die .emacs schreibe, ich bekomme keinen
automatischen Zeilenumbruch nach ca. 70 bis 72 Zeichen hin.

In der .emacs habe ich schon folgendes probiert:
;; Automatischer Zeilenumbruch nach 72 Zeichen
;; (setq-default fill-column 72)
;; (setq autofill-mode 1)
;; (turn-on-auto-fill)
;; (setq-default auto-fill-function 'do-auto-fill)
;; (add-hook 'text-mode-hook 'turn-on-visual-line-mode)
;; (setq-default auto-fill-function 'turn-on-auto-fill)

Manches davon ergab eine Fehlermeldung beim starten von Emacs, manches wurde nicht bemängelt, änderte aber nichts an den überlangen Zeilen.

(Zur Demonstration habe ich das da oben mal so gelassen wie ich
eigentlich immer tippe.)

Behelfen tu ich mir jetzt mit einem tippen auf ESC, dann auf 'q', dann
wird anständig umbrochen. So wie ich das bisher erlesen konnte, wird
da ein default-Wert von 70 Zeichen von Emacs genommen. Alles gut und
auch schön, könnte ich mit leben. Aber geht das auch automatisch?

Von Gnus bin ich mit dem folgenden Schnipsel in der .gnus.el immer gut
gefahren, aber das funktioniert in der .emacs leider auch nicht:

;;;; Automatischer Zeilenumbruch nach 72 Zeichen **********
(add-hook 'message-mode-hook
(lambda ()
(setq fill-column 72)
(turn-on-auto-fill)))

Was mache ich falsch? Oder was wäre der richtige Eintrag?

TIA&Gruß, Peter
Matthias Wiehl
2016-03-02 10:24:55 UTC
Permalink
Post by Peter Faust
Ich teste gerade tin unter Ubuntu mit Emacs als Editor.
Aber egal was ich in die .emacs schreibe, ich bekomme keinen
automatischen Zeilenumbruch nach ca. 70 bis 72 Zeichen hin.
Würde ich so machen:

(add-to-list 'auto-mode-alist '("\\.article\\.[0-9]+" . text-mode))
(add-hook 'text-mode-hook 'turn-on-auto-fill)

Das macht, dass Emacs automatisch in den text-mode wechselt, wenn du
einen tin-Artikel (Dateinamen-Muster `.article.' plus mehrere Ziffern)
editierst, und dass Emacs beim Wechseln in den text-mode den
auto-fill-mode einschaltet.

Obacht: auto-fill-mode greift im gesamten buffer, sodass Emacs auch
Kopfzeilen umbricht, wenn beim Tippen die fill-column erreicht wird.
Post by Peter Faust
Behelfen tu ich mir jetzt mit einem tippen auf ESC, dann auf 'q', dann
wird anständig umbrochen. So wie ich das bisher erlesen konnte, wird
da ein default-Wert von 70 Zeichen von Emacs genommen.
Richtig, der Standardwert der Variablen fill-column ist 70.
Post by Peter Faust
Von Gnus bin ich mit dem folgenden Schnipsel in der .gnus.el immer gut
;;;; Automatischer Zeilenumbruch nach 72 Zeichen **********
(add-hook 'message-mode-hook
(lambda ()
(setq fill-column 72)
(turn-on-auto-fill)))
Kein Gnus, kein message-mode. :)
Peter Faust
2016-03-02 11:28:39 UTC
Permalink
Post by Matthias Wiehl
Post by Peter Faust
Ich teste gerade tin unter Ubuntu mit Emacs als Editor.
Aber egal was ich in die .emacs schreibe, ich bekomme keinen
automatischen Zeilenumbruch nach ca. 70 bis 72 Zeichen hin.
(add-to-list 'auto-mode-alist '("\\.article\\.[0-9]+" . text-mode))
(add-hook 'text-mode-hook 'turn-on-auto-fill)
Das macht, dass Emacs automatisch in den text-mode wechselt, wenn du
einen tin-Artikel (Dateinamen-Muster `.article.' plus mehrere Ziffern)
editierst, und dass Emacs beim Wechseln in den text-mode den
auto-fill-mode einschaltet.
Obacht: auto-fill-mode greift im gesamten buffer, sodass Emacs auch
Kopfzeilen umbricht, wenn beim Tippen die fill-column erreicht wird.
<seufz> Danke. Aber leider funktioniert das auch nicht. Da wird immer
noch nix umbrochen.

Aber egal. Solange das mit ESC+q klappt, reicht mir das vorerst.

Ich werde mich in Emacs noch mehr einlesen müssen. Ich habe da
bestimmt irgendwas übersehen, was diese Funktion verhindert.

BTW: Nicht dass ich das die ganze Zeit immer wieder falsch eintrage:
Das kommt doch so

'(add-to-list 'auto-mode-alist '("\\.article\\.[0-9]+" . text-mode))
'(add-hook 'text-mode-hook 'turn-on-auto-fill)

direkt unter custom-set-variables eingetragen, oder? Nicht unterhalb
von custom-set-faces? Und dieses Tüdelchen ' am Zeilenanfang wird doch
auch korrekt sein? Hoffe ich mal ...

Zumindest ergibt genau das keine Fehlermeldung von Emacs.

Danke nochmal!

Gruß, Peter
Matthias Wiehl
2016-03-02 11:41:19 UTC
Permalink
Post by Peter Faust
Post by Matthias Wiehl
(add-to-list 'auto-mode-alist '("\\.article\\.[0-9]+" . text-mode))
(add-hook 'text-mode-hook 'turn-on-auto-fill)
<seufz> Danke. Aber leider funktioniert das auch nicht. Da wird immer
noch nix umbrochen.
[...]
Das kommt doch so
'(add-to-list 'auto-mode-alist '("\\.article\\.[0-9]+" . text-mode))
'(add-hook 'text-mode-hook 'turn-on-auto-fill)
direkt unter custom-set-variables eingetragen, oder?
Ans Ende der Datei ~/.emacs anhängen. Ohne die ' am Zeilenanfang!
Eigentlich ganz einfach so wie ich es oben geschrieben habe.
Peter Faust
2016-03-02 12:02:19 UTC
Permalink
Post by Matthias Wiehl
Post by Peter Faust
Das kommt doch so
'(add-to-list 'auto-mode-alist '("\\.article\\.[0-9]+" . text-mode))
'(add-hook 'text-mode-hook 'turn-on-auto-fill)
direkt unter custom-set-variables eingetragen, oder?
Ans Ende der Datei ~/.emacs anhängen. Ohne die ' am Zeilenanfang!
Eigentlich ganz einfach so wie ich es oben geschrieben habe.
Jajaja. Ich bekenne mich der fortgesetzten Blödheit für schuldig:
Ich habe bei so ziemlich allen Versuchen immer mal wieder Tippfehler
drin gehabt: z.B. "addhook", "automode" und "allist" <shrug>

Egal. Jetzt klappt das mit dem automatischen Umbruch wie gewünscht und
ich kann tin jetzt noch ein wenig quälen. :-D

Vielen Dank nochmal für den Schnipsel! Tut prima!

Gruß, Peter

Loading...