Discussion:
[emacs] Subject-Codierung
(zu alt für eine Antwort)
Peter Faust
2014-09-07 06:58:41 UTC
Permalink
Ich versuche mich gerade mit emacs anzufreunden. Gnus denke ich mal
funktioniert so weit. Aber: Sende ich aus emacs heraus eine E-Mail und
hat diese Umlaute im Subject, werden diese nicht codiert. Die
Zeichensatzdeklaration für den Body ist korrekt.
Eine Stunde Google brachte mich nicht wirklich weiter. Any hint?
Ich habe hier zwar emacs unter Ubuntu 14.04 laufen, bin aber noch ganz
am Anfang. Mir hat zunächst http://wiki.ubuntuusers.de/Emacs gereicht.
Vielleicht ist auch http://www.gentoo.de/doc/de/guide-localization.xml
ein kleiner Schritt in die gewünschte Richtung.

Aber womöglich sitzen in de.comp.editoren die Helfer, die dein Problem
lösen können. Zumindest liest von den dortigen Netizen offensichtlich
niemand hier mit - Ich bin mal so frei und leite um ...

Gruß, Peter

X-Post nach <news:de.comm.software.mailreader> und <news:de.comp.editoren>, Followup-To: <news:de.comp.editoren>
--
˙ɐɾ ʇuıǝɥɔs ǝuuoS ǝı◖ ˙ɐɥO
Andreas Röhler
2014-09-07 15:37:39 UTC
Permalink
Post by Peter Faust
Ich versuche mich gerade mit emacs anzufreunden. Gnus denke ich mal
funktioniert so weit. Aber: Sende ich aus emacs heraus eine E-Mail und
hat diese Umlaute im Subject, werden diese nicht codiert. Die
Zeichensatzdeklaration für den Body ist korrekt.
Eine Stunde Google brachte mich nicht wirklich weiter. Any hint?
Ich habe hier zwar emacs unter Ubuntu 14.04 laufen, bin aber noch ganz
am Anfang. Mir hat zunächst http://wiki.ubuntuusers.de/Emacs gereicht.
Vielleicht ist auch http://www.gentoo.de/doc/de/guide-localization.xml
ein kleiner Schritt in die gewünschte Richtung.
Aber womöglich sitzen in de.comp.editoren die Helfer, die dein Problem
lösen können. Zumindest liest von den dortigen Netizen offensichtlich
niemand hier mit - Ich bin mal so frei und leite um ...
Gruß, Peter
X-Post nach <news:de.comm.software.mailreader> und <news:de.comp.editoren>, Followup-To: <news:de.comp.editoren>
Gnus hat eine eigene Liste:

info-gnus-***@gnu.org

Grüße

Andreas

Loading...